Kinderferienprogramm bei den Grünen

Zu dem Motto spielerisch den Wald erkunden durften die Reilinger Grünen am vergangenen Montag 30 Kinder zwischen 6 und 10 Jahre im Reilinger Wald an der Bürgerbegegnungsstätte begrüßen. Nach einer Vorstellungsrunde stand das erste Spiel auf dem Programm. Zum Aufwärmen diente ein kleines Rennspiel, das den Zusammenhang der Populationsgröße zwischen Füchsen und Hasen spielerisch darstellte. Anschließend übten die Kinder sich als wachsame Ameisen, die den anderen zur Abwehr eine kleine Erfrischung verpassten. Später schlüpften die Kinder in die Rolle der Eichhörnchen, die sich mit Nüsseverstecken auf den Winter vorbereiten wollten. Zum Ausklang wurden wunderschöne kreative Waldmandalas gelegt bevor ein kurzweiliger Nachmittag seinen Abschluss im Wersauer Hof fand. Dort gab es leckere Flammkuchen.

 

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld